Dienstag, 24. Aug. 2021, 19 Uhr, Schloßtheater in Münster |

Dokumentarfilm von Marc Bauder, in dem sich sechs Wissenschaftler verschiedenster Fachrichtungen zum Fortbestand der Menschheit und des Planeten Erde sowie unserer Gesellschaft in der Zukunft äußern. Angesichts des Berichts vom Weltklimarat, Hochwasserkatastrophen, Klimakrisendebatten und der neuen Rolle der Wissenschaft ist der Film von großer Aktualität.

Im Anschluss an der Filmaufführung werden wir mit Regisseur Marc Bauder über die Hintergründe und die Intention des Films diskutieren. Dabei werden wir mit der Kandidatin aus Münster zur Bundestagwahl 2021, Maria Klein-Schmeink (MdB von Bündnis 90/Die Grünen) über den Stellenwert der Wissenschaft und über mögliche Schlussfolgerungen mit den Stichworten Klimawandel, Hochwasserkatastrophe sprechen. Stefan Nacke (CDU) und Svenja Schulze (SPD und Umweltministerin) haben wegen anderer Termine leider abgesagt.

Anmeldung und Karten: https://www.cineplex.de/film/wer-wir-waren/374999/muenster/

Informationen über den Film: https://www.werwirwaren.de/

Bericht von Aspekte (ZDF-Mediathek): https://www.zdf.de/kultur/aspekte/der-film-wer-wir-waren-was-wir-auf-der-erde-hinterlassen-100.html

Wer wir waren
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.